Bärentraubenblätter

Packungsgrößen
Artikelnummer: 50024881
Pharmazentralnummer (PZN): 00589688
Apothekenpflichtiges Arzneimittel, deshalb nur in Apotheken erhältlich.

Pflanzliches Arzneimittel bei Harnwegserkrankungen für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene. Der Arzneitee wird bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege angewendet.

1 Aufgussbeutel (= 3 g) Arzneitee enthält den Wirkstoff: 3 g Bärentraubenblätter. Sonstige Bestandteile sind nicht enthalten.
100 g Arzneitee enthalten den Wirkstoff: 100 g Bärentraubenblätter. Sonstige Bestandteile sind nicht enthalten.

Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, wird bis zu 4-mal täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses oder Kaltauszuges getrunken: 1 Aufgussbeutel Bärentraubenblätter oder 1 gehäufter Teelöffel voll (ca. 3 g) Bärentraubenblätter, die zuvor grob gepulvert wurden, entweder mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergießen und etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen oder mit kaltem Wasser (ca. 150 ml) ansetzen, mehrere Stunden unter gelegentlichem Umschwenken ziehen lassen und kurz zum Sieden erhitzen. Nach dem Sieden den Aufgussbeutel entnehmen bzw. den losen Tee durch ein Teesieb geben.

Bärentraubenblätter. Pflanzliches Arzneimittel bei Harnwegserkrankungen. Der Arzneitee wird bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege angewendet. Hinweis: Bei Blut im Urin, bei Fieber oder beim Anhalten der Beschwerden über 7 Tage hinaus ist ein Arzt aufzusuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bombastus-Werke AG, 01705 Freital, Deutschland