Kamillenblüten

4,15 €

% 4,40 € (5.68% gespart)
Inhalt: 75 g (5,53 € / 100 g)
Packungsgrößen
Artikelnummer: 50022912
Pharmazentralnummer (PZN): 12869192

Pflanzliches Magen-Darm-Mittel und Mittel bei örtlichen Entzündungen. Bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich, bei Haut- und Schleimhautentzündungen, bakteriellen Hauterkrankungen, entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege, Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich.

1 Aufgussbeutel (= 1,3 g) Arzneitee enthält den Wirkstoff: 1,3 g Kamillenblüten. Sonstige Bestandteile sind nicht enthalten.
100 g Arzneitee enthalten den Wirkstoff: 100 g Kamillenblüten. Sonstige Bestandteile sind nicht enthalten.

Anwendung

Soweit nicht anders verordnet, wird bei Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich 3- bis 4-mal täglich 1 Tasse des wie folgt frisch bereiteten Teeaufgusses zwischen den Mahlzeiten getrunken: 2 Aufgussbeutel oder 1 gehäufter Esslöffel voll (ca. 3 g) Kamillenblüten mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergießen, zudecken und etwa 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Aufgussbeutel entnehmen bzw. den losen Tee durch ein Teesieb geben.
Zum Gurgeln, Spülen, Inhalieren und zur Bereitung von Umschlägen wird ein Aufguss in der angegebenen Menge oder dem benötigten Vielfachen wie folgt hergestellt: 2 bis 8 Aufgussbeutel oder 3 bis 10 g Kamillenblüten werden mit 100 ml siedendem Wasser übergossen, zugedeckt und etwa 5 bis 10 Minuten ziehen gelassen. Anschließend die Aufgussbeutel entnehmen bzw. den losen Tee durch ein Teesieb geben.
Als Badezusatz werden 50 g Kamillenblüten auf 10 l Wasser eingesetzt. Hinweis: Der Aufguss darf nicht im Bereich des Auges angewendet werden.

Kamillenblüten. Pflanzliches Magen-Darm-Mittel und Mittel bei örtlichen Entzündungen. Der Arzneitee wird innerlich angewendet bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Eine äußerliche Anwendung erfolgt bei Haut- und Schleimhautentzündungen sowie bakteriellen Hauterkrankungen, einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches; bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege (Inhalationen); bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich (Bäder, Spülungen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bombastus-Werke AG, 01705 Freital, Deutschland